St. Johann, MellePädagogische Konzeption

Pädagogische Konzeption

Die "offene Arbeit" in der Kita

Die Öffnung der Kindertagesstätte trägt dazu bei, die Bewegungs- und Entscheidungsfreiräume der Kinder zu erweitern. (gruppenübergreifendes Arbeiten).

Es bedeutet, sie an der Planung von Aktivitäten und an der Setzung von Regeln zu beteiligen.
Öffnung heißt auch, die Einrichtung zu verlassen, um in der Natur oder im Gemeinwesen zu lernen und lebensnahe Erfahrungen zu machen.

Offenheit heißt für uns:

Offen sein für die Einmaligkeit eines jeden Kindes
und für seinen individuellen Entwicklungsprozess
Offen sein für die Bedürfnisse, Erfahrungen, Wünsche und Interessen der Kinder
Offen sein für Meinungen der Eltern, für ihre Sorgen und ihre Anliege

Offen sein für die Umwelt

• Offen sein für die Welt außerhalb des Kindergartens
• Offen sein für andere Kulturen
• Offen sein für Veränderungen im Kindergartensystem
• Offen sein für Veränderungen in der Pädagogik
• Offen sein für Nähe und Distanz
• Offen sein für Veränderungen in uns und für eigene Lernprozess
• Offen sein für Prozesse der Zusammenarbeit in der Mitarbeiterschaft